Gespräche mit Tieren

Aktuelle Tierkommunikationen

Tierkommunikation mit chronisch kranken Tieren

Heute geht es mal um ein Thema, das in letzter Zeit immer stärker in den Fokus rückt. Ich möchte über die Tierkommunikation mit stark oder chronisch erkrankten Tieren schreiben. Angeregt für diesen Beitrag wurde ich durch eine Tierkommunikation, die ich vor kurzem mit dem Zwergkaninchen Bobby führen durfte. Jedoch sind ähnliche Fälle recht häufig anzutreffen.
Bobby ist ein 9 Jahre alter Kaninchen-Bock und seine Besitzerin hat ihn aus „schlechter Haltung“ gerettet, damit gemeint ist, dass der kleine Bock in einem der handelsüblichen Käfige lebte, einmal täglich rausdurfte ….

mehr lesen

Tierkommunikation mit Huhn „Erika Weiß“, 2 Jahre alt

Die weiße Henne mit den schwarzen Punkten ilebt bei ihren Menschen Sandra und Jörg in der Schweiz. Sie  lebt in einer Hühnerschar zusammen mit zehn anderen Hühnern und zwei Hähnen sowie einer Katze. Ihre Besitzer sind Hobby-Hühnerhalter. Anlaß für die Tierkommunikation mit der weißen Henne war ihre Verletzung am Fuss, die nicht heilen will. Auch wollten die Besitzer durch die Tierkommunikation erfahren, wie sich die Hühner generell bei ihnen fühlen.

mehr lesen

Tierkommunikation mit Perserkatze Brenda, 2 Jahre alt

Brenda ist eine junge Perserkatze, sie lebt mit 3 weiteren Hauskatzen und einigen Hunden in einem großen Haus, das aus mehreren Wohneinheiten besteht. Brenda ist mit Abstand die Jüngste und die einzige Rassekatze. Sie gehört eigentlich der jüngsten Tochter der Familie. Sie findet jedoch keinen Anschluss an die anderen Tiere der Familie und hat zudem eine Art Fresssucht entwickelt. Brenda zieht sich immer mehr von allen zurück und lebt nur noch in einem Nebenraum. De Besitzer sind ratlos und beauftragen eine Tierkommunikation als letzte Hoffnung.

mehr lesen

Tierkommunikation mit Riesenschnauzer Hündin Salsa, 5 Jahre alt

Salsa ist eine Hündin im mittleren Alter, die vor einem dreiviertel Jahr einen Welpen zugesellt bekam. Die mittlerweile fast 1jährige Kira kann sich aber in der Gegenwart der eifersüchtigen Salsa kaum bewegen. Sie muss ständig mit Attacken der älteren Hündin rechnen und wird oft bis in den Keller gescheucht. Die Besitzer sind ratlos und beauftragen eine Tierkommunikation als letzte Hoffnung um die belastende Situation in der Familie zu klären.

mehr lesen

Tierkommunikation mit Hannoveraner Wallach Jack, 4 Jahre alt

Seit gut einem Jahr ist der junge Hannoveraner Wallach Jack bei seiner neuen Besitzerin. M. hat ihn aus Mitleid und Sympathie bei einem Händler gekauft. Wo er herkommt war nicht klar, trotz der Papiere. Sein Verhalten verwirrt die junge Frau, trotz Sympathie verhält sich der Wallach wiedersprüchlich. Sie möchte keine Fehler bei ihm machen und beauftragt daher eine Tierkommunikation um mehr über Jacks Vergangenheit zu erfahren.

mehr lesen

Tierkommunikation mit Collie Rüde Lucky, 10 Jahre alt

Der Collierüde Lucky ist seit zwei Jahren völlig durch den Wind. Seine Besitzerin kann ihm fast nicht mehr gerecht werden, weil er sich seit einem Autounfall, in den er verwickelt war, nicht mehr in seinem Alltag und in seiner Familie zurecht fand. Darüber hinaus spiegelt er auch seiner Besitzerin ihre eigenen persönlichen Konflikte sehr deutlich wieder.

mehr lesen
Seite 1 von 712345...Letzte »

Tierkommunikation beauftragen