<<< zurück zur Übersicht <<<

„Hallo Frau Mayen,

Meine Stute Snotri ließ sich seit einem halben Jahr nicht mehr reiten. Sie wurde von Tierärztin und Osteopathin durchgecheckt, nichts Konkretes konnte gefunden werden.

So stieß ich auf die Tierkommunikation von Pia Mayen. In dem Gespräch stellte sich heraus, dass Snotri schlechte Erfahrungen mit dem Reiten gemacht hatte. Zudem sagte Snotri, dass unser Verhältnis nicht mehr  dasselbe  war, wie früher. Tatsächlich hatte auch ich das Gefühl, dass etwas zwischen uns stand. Durch die Tierkommunikation wurde mir klar, dass es die ständige Erwartung war, aus Snotri ein Reitpferd zu machen. Wir hatten auch vor der Tierkommunikation schon den richtigen Weg eingeschlagen: neuer Stall, neuer Sattel und neuer Trainer.

Ich löste mich dadurch erst mal davon, Snotri reiten zu wollen. Wir machten Bodenarbeit und gingen viel spazieren und auch an Zirkuslektionen haben wir viel Spaß. Ich habe das Gefühl, dass Snotri und ich wieder Vertrauen zueinander haben, denn seit einiger Zeit lässt sie das reiten wieder zu und wir genießen die gemeinsamen Ausritte 🙂  Für Snotri. und mich war die Tierkommunikation somit sehr hilfreich!“

L. P.

        <<< zurück zur Übersicht <<<